LEPU NASOCHECK comfort SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest


Der Corona Schnelltest Nasocheck ist vom Paul-Ehrlich-Institut evaluiert und geprüft. Eignet sich zum wöchentlichen Selbsttest, aufgrund seiner einfache Durchführbarkeit. Der kurze sterile Tupfer wird nur 2 cm tief in beiden Nasenlöchern gerollt und in die Testkarte gesteckt.

Er ist hervorragend für strukturierte Gruppentestungen, groß angelegte Testungen, sowie als Zusatz für bestehende Sicherheits- und Hygienemaßnahmen geeignet.

 

  • Einfach, schmerzfrei und nicht invasiv
  • Für den privaten Gebrauch
  • BfArM für Laien nach §11 Abs. 1 MPG
    Aktenzeichen der Sonderzulassung: 5460-S-104/21

  • Abstrich im vorderen Nasenraum
  • Hygienische und einfache Testdurchführung
  • Paul-Ehrlich- Institut Evaluierung der Sensitivität anbei
  • Sensitivität: 96,06%
  • Spezifität: 99,62%
  • Keine Kreuzreaktion mit üblichen Influenzaviren
  • Empfindlich gegen Mutationen
  • Hygienisch verpackte Test-Kit
  • Durchführung dank der Testkarte einfacher und hygienischer als herkömmliche Tests
  • Verpackt in Einzelpackung
  • Inhalt: Testkarte, sterile Tupfer für Nasenabstrich, Pufferlösung, Gebrauchsanweisung

LEPU COVID Schnelltest für Laien / 1 Testkit

4,98 € Standardpreis
1,99 €Sonderpreis
exkl. MwSt.
Preis pro Stück: 2.95 Euro : zzgl. MWSt & Versandkosten
  • Bei dem LEPU Medical SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest handelt es sich um einen Anterio Nasal Test, bei welchem unkompliziert und schmerzlos ein Abstrich im vorderen Nasenraum durchgeführt werden kann. Durch die Verwendung einer Test-Karte und der einfachen Probeentnahme ist der Antigen-Test einfach in der Handhabung und intuitiv in der Durchführung.

     

    Testprinzip
    Die aktuelle Testkarte basiert auf der Technik der spezifischen AntikörperAntigen-Reaktion und der Immunoanalyse. Die Testkarte enthält einen kolloidalen, goldmarkierten 2019-nCov N-Protein monoklonalen Antikörper, der auf dem Kombinations-Pad vorbeschichtet ist, einen passenden monoklonalen 2019-nCov N-Protein-Antikörper, der auf dem Testbereich (T)
    immobilisiert ist, und einen entsprechenden Antikörper im Qualitätskontrollbereich (C).
    Während des Tests verbindet sich das N-Protein in der Probe mit dem kolloidalen, goldmarkierten monoklonalen N-Protein-Antikörper 2019-nCov, der auf dem Kombinations-Pad vorbeschichtet ist. Die Konjugate wandern unter der Kapillarwirkung nach oben und werden anschließend von dem im immobilisierten monoklonalen N-Protein-Antikörper Testbereich (T). Je höher
    der N-Proteingehalt in der Probe, desto mehr fängt das Konjugat ein und desto dunkler ist die Farbe im Testbereich. Wenn sich kein Virus in der Probe befindet oder der Virusgehalt die Nachweisgrenze unterschreitet, ist im Testbereich (T) keine Farbe nachweisbar. Unabhängig davon, ob das Virus in der Probe vorhanden ist oder nicht, erscheint im Qualitätskontrollbereich (C) ein lila Streifen. Der lila Streifen im Qualitätskontrollbereich (C) ist ein Kriterium für die Bewertung, ob genügend Probe vorhanden ist und ob das Chromatographieverfahren normal ist oder nicht.

     

    Bestandteile
    Das Produkt besteht aus

    • Testkarten
    • Gebrauchsanweisung
    • Verdünnungspuffer

    Und in jeder Testkartentasche befindet sich eine 2019-nCov-AntigenNachweiskarte und ein Paket mit Trockenmittel. Die Testkarte besteht aus einer Goldstandard-Matte (beschichtet mit einem 2019-nCov N-Protein kolloidalem, goldmarkiertem monoklonalen Antikörper), einer Probenmatte, einem Nitrozellulose-Membran (Testbereich (T) ist mit einem 2019-nCov N-Protein monoklonalen Antikörper beschichtet; der Qualitätskontrollbereich (C) ist mit einem Ziegen-Anti-Maus-Antikörper beschichtet), absorbierenden Papier und einer hydrophoben, steifen Karte.

     

    Lagerung und Haltbarkeit
    Es sollte bei 4°C~ 30°C gelagert werden, trocken und vor Sonnenlicht geschützt aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit beträgt 12 Monate. Jede Testkarte sollte innerhalb von 1 Stunde nach der Entsiegelung verwendet werden. Produktionsdatum und Verfallsdatum sind auf dem Verpackungsetikett angegeben.

    Testmethode
    Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch, bevor Sie den Test durchführen. Vor dem Testen sind die Reagenzien und die Probe auf Raumtemperatur zu bringen.
    1. Beziehen Sie sich auf das Standardverfahren zur Entnahme von Nasentupfern oder Nasopharynxabstrichen, um die Probe zu entnehmen.
    2. Vor dem Test sollte die beidseitig klebende Schutzschicht entfernt werden, um Flüssigkeitsspritzer zu vermeiden. Wenn die beidseitig klebende Schutzschicht nach der Zugabe von Verdünnungsmittel abgerissen wird, kann es leicht Flüssigkeitsspritzer verursachen.
    3. Fädeln Sie die Tupferprobe durch den Boden der Vertiefung B hindurch bis in die Vertiefung A. Geben Sie 6 Tropfen des Verdünnungsmittels in die Vertiefung A ein. Drehen Sie den Stiel um jeweils zwei Umdrehungen in jede Richtung.
    4. Während des Tests sollte die Testkarte auf die horizontale Arbeitsfläche gelegt werden. Die Testkarte sollte befestigt sein und darf nicht entfernt werden.
    5. Nachdem Sie die linke Seite bedeckt haben, drücken Sie sanft auf die Klebeposition, damit die beiden Seiten vollständig passen und starten Sie das Timing. Warten Sie, bis das lila Band erscheint. Das Testergebnis sollte innerhalb von 15-20 Minuten abgelesen werden.